Kombi-Seminar Musik und Tanz


Wer musikalische Angebote mit und für Kinder anbieten möchte, sollte diese so strukturieren, dass sie den jeweiligen Spielbedürfnissen und Spielformen der Kinder entsprechen.

Bei der Kombination von Musik und Tanz werden gleichzeitig die Sprache, das Hören, das Gefühl für Rhythmik und die Motorik der Kinder gefördert. Die gelernten Elemente lassen sich sehr gut und einfach in der Kita umsetzen.

Musik unterstützt nicht nur die musischen Begabungen, sondern beeinflusst auch die Persönlichkeit des Kindes. Schüchterne oder verhaltensauffällige Kinder können sich auf diese Weise kreativ ausdrücken und ihr Sozialverhalten verbessern.
Tanzen bietet ein vielschichtiges Förderangebot um die positive körperliche und funktionale Entwicklung der Kinder zu unterstützen.

Beide Seminare sind optimal aufeinander abgestimmt und bilden daher ein perfektes Kombi-Paket für die Förderung der Kinder.


Besuchen Sie die Seminare "Musikalische Früherziehung" und "Tanz mit mir! Bewegung mit den Kleinen ab 3 Jahren" und sparen Sie 29 Euro!

 
FGB


Das Ziel dieser Fortbildung:

 

Am ersten Tag konzentrieren Sie sich voll und ganz auf die musikalische Früherziehung. Sie lernen, die Kleinen spielerisch und mit Unterstützung von Bewegungsliedern und rhythmischen Spielideen zu fördern. Sie werden singen, musizieren, ausprobieren und sich viel bewegen.

Am zweiten Tag lernen Sie konkrete Methoden aus den Bereichen des choreografischen und formativen Aufbaus kennen. Damit entwickeln Sie in Zukunft eigene, einfache Choreografien und Tänze, die Sie dann gemeinsam mit den Kindern in Ihrer Einrichtung umsetzen. Sie erhalten im Seminar bereits vorgearbeitete Schrittkombinationen aus verschiedenen Bereichen. Neben der Vermittlung von praktischem Wissen ist viel Raum zur Erprobung und Weiterentwicklung bereits vorhandener Ressourcen gegeben.



Die wichtigsten Inhalte:

 

Tag 1: Musikalische Früherziehung

 

  • Spiele für die Sinne: hören, fühlen, sehen
  • Musik- und Bewegungsspiele
  • Erste Erfahrungen mit Orff-Instrumenten
  • Rhythmisch-musikalische Erziehung
  • Sprachförderung durch musikalische Angebote
  • Hörerziehung: die Fähigkeit des „richtigen“ Hörens
  • Singen und Musizieren mit Kindern
  • Klanggeschichten und Klangspiele
  • Kinder spielerisch fördern
  • Erlebniswelt „Musik“


Tag 2: Tanz mit mir!


Abgrenzung zur Psychomotorik

 

  • Was ist „Tanz“?
  • Aufbau und Erweiterung der psychomotorischen Grundlagen
  • Abgrenzung und Überschneidungen von psychomotorischen und tänzerischen Aktivitäten - wie Sie Angebote noch effektiver gestalten

 

Grundlagen der Entwicklungspsychologie

 

  • Warum ist Bewegung im Alltag überhaupt wichtig?
  • Was geschieht im Gehirn - Synapsenbildung und Co. einfach erklärt
  • Eine Basis für die Zukunft schaffen - mit Musik und Tanz Alzheimer und Demenz schon im Kindesalter aktiv vorbeugen

 

Grundlagen Körperwissen- Dehnung, Körperspeicher, Muskelaufbau

 

  • Medizinische Auswirkungen fehlender Bewegung
  • Warum dehnen so wichtig ist - Aufbau von Sehnen und Muskelgruppen
  • Warm up und Cool down - Wieso, weshalb, warum?

 

Praxis Kita-Alltag

 

  • Spiele und Übungen zum Entgegenwirken von bewegungsmangelbedingten Entwicklungsstörungen
  • Aufbau von altersgerechten Choreografien und Formationen
  • Vorbereitung von „Kinder“-Tänzen auf Festen und Feiern