Verstehen Sie Babys! Gesten und Gebärden professionell einsetzen


Kommunikation herrscht überall. Jeder Mensch - egal ob jung oder alt - kommuniziert auf seine Art und Weise. Gerade für Kleinkinder ist es wichtig, dass sie von uns "Großen" verstanden und in ihrer kommunikativen Entwicklung aktiv unterstützt werden.

Für eine effektive Umsetzung der Gebärden in Kitas ist die Teilnahme sämtlicher pädagogischer Mitarbeiter der Einrichtung, mindestens aber der U3-Mitarbeiter, empfehlenswert.

 

Bereichern Sie die pädagogische Arbeit in Ihrer Kita, Krippe oder Tagespflegegruppe im Bereich der Kommunikation und Interaktion mit den Ihnen anvertrauten Kindern. Zeigen Sie den Eltern, dass Ihnen die Verständigung mit Kindern am Herzen liegt. Der Einsatz von Gebärden ermöglicht es, die vorhandene Kommunikation mit Babys und Kleinkindern im U3-Bereich zu verstärken und weiter auszubauen. Ein weiterer Vorteil: Es bietet einen leichteren Einstieg in die Kommunikation mit Kindern verschiedener Herkunftssprachen.

 

Ausführliche Spiel- und Lernmaterialien ermöglichen zudem, die vorhandenen Angebote in Ihrer Einrichtung aufzuwerten. Babyzeichen verhelfen zu einer intensiveren Bindung zu den Bezugspersonen. Sie unterstützen die natürliche Sprachentwicklung und ermöglichen eine ganzheitliche Kommunikation auf allen Ebenen. Dadurch verbessern Sie das Verständnis zwischen Kindern und den verschiedenen Mitarbeitern oder Bezugspersonen!


Fachkraft


Das Ziel dieser Fortbildung:

 

In diesem Seminar werden Ihnen Gebärden vermittelt, um mit Babys und Kleinkindern im Alter von 0 bis 3 Jahren zu kommunizieren. Neben dem normal gesprochenen Wort, das die Kinder im Rahmen ihrer Sprachentwicklung lernen, sind Gebärden ein perfektes, zusätzliches Hilfsmittel, das Spaß macht und die Kommunikation zwischen den Bezugspersonen und dem Kind verbessert.

Die Fortbildung bietet Ihnen außerdem eine professionelle Praxis- und Reflexionsarbeit für die Umsetzung in Ihrer Einrichtung. Nach der Qualifikation kann das erworbene Know-how der Gebärden umgehend in die Einzel- oder Gruppenarbeit Ihrer pädagogischen Tätigkeit integriert werden.



Die wichtigsten Inhalte:

 

Grundlagen der Kleinkind-Kommunikation

 

  • Sprachentwicklung - Ein Überblick
  • Babyhände können sprechen - Gebärden für Babys
  • Ein Einblick in die Grundlagen der Deutsche Gebärdensprache (DGS)

 

Praktische Anwendung von Babyzeichen in der Krippe

 

  • Anwendung der wichtigsten Babygebärden
  • Erweiterung der Spiel- und Singkreisangebote mit Gebärden
  • Kreatives Bücherlesen mit Babygebärden

Ihr Nutzen:

 

Nach diesen zwei Tagen sind Sie in der Lage die Gebärden aktiv in der Kommunikation mit den Kleinsten zu nutzen. Sie verbessern somit den zwischenmenschlichen Kontakt und können noch besser auf die Bedürfnisse der Kleinsten eingehen.