ONLINE SEMINAR Hochsensibilität der Aufbaukurs

Hochbegabte und hochsensible Kinder

VielFühler oder SchnellFühler -
Erkennen- Verstehen- Begleiten

 

Wie kann ich ein erkanntes hochsensibles Kind und seine Eltern in der pädagogischen Arbeit unterstützen?

Habe ich als Erzieher/in verschiedene Möglichkeiten das Kind achtsam zu begleiten?
 
In der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern wird auf Themen wie Hochsensibilität meist wenig bis gar nicht eingegangen. Viele Erzieher/innen und Eltern wissen nicht, wohin sie sich mit ihren Fragen wenden können.
 
Diese Kinder im hektischen und stressigen Kita-Alltag zu integrieren, stellt jede/n Erzieher/in vor eine besondere und kreative Herausforderung.

 

Aufbau

 


Das Ziel dieser Fortbildung:


Dieses Vertiefungs-Seminar baut auf unser Seminar „Hochbegabt und hochsensibel – Erkenne- Verstehen- Begleiten“ auf. Anhand von Fallbeispielen und -besprechungen, schauen wir auf erkannte und mögliche hochsensible Kinder in der KiTa-Gruppe.
Darüber hinaus erhalten Sie ein tiefes Verständnis über die anderen und komplexen Gefühlsbausteinen von hochsensiblen Kindern.
Sie werden mehr Einfühlungsvermögen im Umgang mit SchnellFühler- und VielFühler- Kindern erhalten um diese in der Gruppe erfolgreich begleiten können.
Sie erfahren, wie Sie für diese Kinder einen emotionalen Rahmen errichten, um die „abweichenden“ Denkstrukturen wahrzunehmen und so einen vertrauensvollen Umgang zu schaffen. Der Übergang Kindergarten Schule sowie Fördermöglichkeiten und wie wichtig es ist, diesen Kindern das passende „Handwerkszeug“ mit auf den Weg zu geben, runden das Seminar ab.
Auch sprechen wir über die Zusammenhänge zur emotionalen und sozialen Entwicklung sowie zu „Konzentrationsproblemen“ und möglichen Veränderungen nach der Pandemie.


Erhalten Sie spannendes Fachwissen

 

•    Kurze Wiederholung: Was bedeutet Hochsensibilität?
•    Was passiert im Körper eines hochsensiblen Kindes?
•    Was kann passieren, wenn man hochsensible Kinder nicht unterstützt?
•    Ein hochsensibles Kind in der Gruppe. Und was jetzt?
•    Warum werden hochsensible Mädchen selten erkannt?
•    Wie kann die ganze Familie unterstützt werden?
•    Wie kann ich die Unterstützung für hochsensible Kinder integrieren?
•    Konkrete Ideen und Angebote zur Förder- und Forderung in der Gruppe
•    Wie Sie vorgehen, wenn Auffälligkeiten beobachtet werden

 


Ihre Weiterbildung auf höchstem Niveau

 

In angenehmer Workshop-Atmosphäre werden die Seminarinhalte kreativ, mit zeitgemäßem Fachwissen und praxisnah vermittelt. Mit Hilfe von zahlreichen Fallbeispielen aus der langjährigen Praxiserfahrung der Referentin, erhalten Sie individuelle Kommunikations- und Forderkonzepte für die praktische Arbeit in Ihrer Einrichtung.

 


FAPS-Fernstudium