Montessori Pädagogik - Hilf mir, es selbst zu tun!

 

Maria Montessori geboren im Jahr 1870, war Ihrer Zeit weit voraus. Durch Ihre weltoffene und humanistische Einstellung erarbeitete sie eine neue Bildungsphilosophie, die noch heute hochaktuell ist und seit mittlerweile fast über ein Jahrhundert erfolgreich praktiziert wird:


Die Montessori Pädagogik

Die Prinzipien der Montessori-Pädagogik stehen im Kontrast mit konventionellen Lehrmethoden. Montessori sieht jedes Kind als Individuum und fördert jedes Kind in der ganz eigenen Entwicklung.
Im Zentrum steht ihr Blick auf das Kind, der wertfrei und wertschätzend ist und dem Kind etwas zutraut. Das Hauptziel liegt darin, Kinder zur Selbstständigkeit und Selbstvertrauen zu erziehen. Lernprozesse werden maximal, aber angepasst an das Lerntempo und den Lernrhythmus gefördert. Grundgedanke dieses Konzeptes ist, dass Kinder von Natur aus einen angeboren Lerndrang haben, den es zu motivieren gilt. Die Lehrenden leiten die Kinder zuerst an, aber dann sollen sie selbst ausprobieren und eigene Erfahrungen machen. Dadurch wird das Gelernte besser verinnerlicht.

„Hilf mir, es selbst zu tun!“ beschreibt diesen Grundsatz von Maria Montessori und wird oft als Beispiel für ihre Pädagogik zitiert. Unter diesem Motto entwickelte Maria Montessori zusätzlich zahlreiche Materialien, die dem Kind in verschiedensten Bereichen Fähigkeiten und Fertigkeiten nahebringen. Lernen durch handelnde Erfahrung steht dabei im Mittelpunkt.


Die wichtigsten Inhalte:

 

  • Grundprinzipien der Pädagogik von Maria Montessori
  • Einblicke in den Alltag von Montessori-Kindergärten
  • Der Blick auf das Kind aus der Sicht der Montessoripädagogik
  • Beobachten als elementare Säule der Pädagogik
  • Die Idee der vorbereiteten Umgebung
  • Wesentliche Materialien Maria Montessoris für das Kindergartenalter:

 

     Übungen des täglichen Lebens
     Sprachmaterialien
     Mathematische Materialien
     Kosmische Erziehung

 

  • Alltagsrituale in der Montessori Pädagogik

Ihr Nutzen:

 

Mit diesem 2-tägigen Seminar möchten wir Ihnen einen Einblick in diese Methoden geben. Das Seminar widmet sich der Pädagogik Maria Montessoris mit Blick auf den Alltag in unseren Einrichtungen. Welche Aspekte der Pädagogik Montessoris können in jeder Einrichtung umgesetzt werden? Wie würde das konkret ausschauen?  Die Anwendung hat Auswirkungen auf den Raum, den Umgang, die Alltagsrituale u.v.m.

 

Diese Fortbildung wird für und mit den Teilnehmern interaktiv gestaltet. Lernen Sie in diesem Seminar die Methoden richtig einzusetzen.

 

Pädagogen und Pädagoginnen, die sich für das Seminar „Montessori-Pädagogik“ entscheiden, können sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein.