Kinderyoga: Bewegungs- und Entspannungsübungen für Ihre Kita-Kinder

 

Yoga mit Kindern macht Spaß und tut Körper und Seele gut!
Mal still, mal lustig, ernst und wieder voller Quatsch so ist Kinderyoga.
Es beruhigt, baut Spannungen ab, verbessert die Koordination, die Motorik und die Körperwahrnehmung und macht Stark und Selbstbewusst.
Kindgerechte Asanas (Yogaübungen), Atem- und Meditationsübungen sowie Phantasiereisen und Achtsamkeit sind einige wichtige Bausteine im Kinderyoga.
Dieses Seminar ist für alle die Kinder und Yoga lieben!
Ein interaktiv angeleiteter Workshop mit vielen praktischen Übungen.

 


Ziel der Fortbildung:

Kurze und längere Yogaeinheiten

für Kinder ab 3 Jahren selbstständig

planen und durchführen.

Spielerisch Yogaeinheiten in den Alltag

mit Kindern einbringen z.B. durch

Atemspiele, Entspannungsideen und Rituale.
 

 

 

Die wichtigsten Inhalte:

  •     Warum tut Yoga Kindern gut?
  •     Was ist Yoga?
  •     Vermitteln sozialer Werte im Alltag.
  •     Bausteine einer Kinderyogastunde
  •     Raumgestaltung
  •     Kindgerechte Yogaübungen (Asanas), Sonnengruß
  •     Yogageschichten
  •     Atemspiele, Entspannungsideen, Achtsamkeit
  •     Materialien,Spielvorschläge
  •     Berichte aus der Praxis
  •     Austausch



 

Dieses Thema als Online-Seminar

 


 

FGB

 


Ihr Nutzen:

 

Durch Yoga verbessert sich die muskuläre Leistungskraft. Ferner beruhigt es die Kinder, baut Spannungen ab und verbessert die Koordinationsfähigkeit sowie die Konzentration. Erfahren Sie, welche konkreten Entspannungsmethoden es für die Kinder in Ihrer Einrichtung gibt.

 


FAPS-Fernstudium