Fernkurs: Wege aus der Reizüberflutung (Fernakademie)

  • Wie werden im kindlichen Gehirn eigentlich Reize weitergeleitet?
  • Wie reagiert das kindliche Gehirn bei einem Zuviel an Reizen?
  • Begriffserklärung und Definition.
  • Die Auswirkungen von Reizüberflutung auf die verschiedenen Ebenen des Erlebens und Verhaltens: auf der somatischen Ebene, der emotionalen Ebene und der kognitiven Ebene.
  • Die verschiedenen Auslöser für Reizüberflutung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Selbstregulierung.
  • Impulse für die Elternarbeit und Anregungen für die Gestaltung von Elternabenden.



FAPS-Fernstudium