Fachkraft für elementarpädagogische Sprachförderung

 

Die sprachliche Förderung ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Arbeit im Elementarbereich. Für eine optimale Sprachförderung ist es sehr wichtig, die verschiedenen Aspekte der Förderung in einen pädagogischen Handlungsrahmen einzubinden und festzuhalten. In unserem Fachlehrgang „Fachkraft für elementarpädagogische Sprachförderung“ steht nicht nur die gezielte Sprachförderung im Mittelpunkt. Vielmehr zeigen Ihnen unsere Referenten, wie Sie die ganzheitliche Sprachförderung in Ihre Einrichtung integrieren können.


Dieser Lehrgang bereitet Sie angemessen auf die verschiedenen Thematiken im Bereich der Sprache, des Sprechens und der Sprachförderung vor. Dabei erhalten Sie volle Flexibilität, denn Sie entscheiden, welches der zwei Wahlseminare Sie sich neben den drei Pflichtseminaren anrechnen lassen möchten, welches Ihre Kompetenzen verbessert und Ihre Einrichtung am besten unterstützt.

 

Mit diesem Intensiv-Lehrgang zur „Fachkraft für elementarpädagogische Sprachförderung“ gelingt es Ihnen, Sprachstörungen bei Kindern differenziert und frühzeitig zu erkennen und einzuordnen. Sie erfahren und erlernen von unserem Top-Referententeam, wie Sie die Kleinen mit viel Spaß im Kita-Alltag sprachlich schnell und effektiv fördern und so auf die Zukunft vorbereiten können.

 

Ihre Lehrgangsinhalte

 

Alltagsintegrierte Sprachbildung im Kindergarten


Lernen Sie in dieser Fortbildung, wie Sie im Kindergarten neben Ihrer täglichen Arbeit die Sprache und das Sprechen bei Kindern professionell fördern und so die Weichen für die ganzheitliche Entwicklung des Kindes stellen.

 

"Nane, Fant & Co."
Frühe Sprachbildung bei Kindern unter drei Jahren



 Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in diesem Seminar für die sprachlichen Entwicklungsprozesse von ein- und mehrsprachigen Kindern unter drei Jahren sensibilisiert. Neben der Wissensvermittlung über den frühkindlichen Spracherwerb nach neuesten entwicklungs-psychologischen und sprachwissenschaftlichen Erkenntnissen, ist der Fokus dieser Veranstaltung auf die ganzheitliche, praxisorientierte Sprachförderung im Kita-Alltag gelegt.

 


Musikalische Früherziehung

 

Musik unterstützt nicht nur die musischen Begabungen, sondern beeinflusst auch die Persönlichkeit des Kindes. Schüchterne oder verhaltensauffällige Kinder können sich auf diese Weise kreativ ausdrücken und ihr Sozialverhalten verbessern.

In diesem praxisbezogenen Seminar lernen Sie, die Kleinen spielerisch und mit Unterstützung von Bewegungsliedern und rhythmischen Spielideen zu fördern. Sie werden viel singen, musizieren, ausprobieren und sich viel bewegen.

 

 

Suchen Sie sich zusätzlich eins von diesen zwei Wahlmodulen aus

Früh übt sich:
Sprachbildung bei mehrsprachigen Kindern in der Kita

 

Dieses Seminar wird Sie optimal auf den Umgang mit Mehrsprachigkeit im Kindergarten vorbereiten. Neben theoretischen Hintergründen zu den jeweiligen Sprachentwicklungsprozessen der Kinder und der praktischen Sprachförderung, erfahren Sie, wie Sie die Kleinen in der Erst- und Zweitsprache fit machen und Sie dadurch Tür und Tor für eine erfolgreiche Schullaufbahn öffnen.

oder

Interkulturelle Kompetenz in der Kindererziehung


Unsere multikulturelle Gesellschaft spiegelt sich in vielen Kitas wider, da dort Kinder aus verschiedensten Nationen gemeinsam betreut werden. Jedoch gestaltet sich die Verständigung zwischen Eltern und Erziehern oftmals schwierig und manche Verhaltensweisen der Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund wirken fremd und unverständlich.

Zur Förderung der Integration aller Kinder ist es notwendig, die Werte einer interkulturellen Erziehung in den Kitas herauszuarbeiten. Durch gegenseitiges Verstehen und Verständigen entsteht ein vertrauensvolles, soziales Zusammenleben.

Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen Sie Handlungsmöglichkeiten, die Sie im Seminar kennenlernen werden.