Alltagsintegrierte Sprachbildung im Kindergarten


Jeder von uns erfährt täglich, wie wichtig Sprache und Kommunikation sind. Sie sind wichtige Schlüsselqualifikationen und ermöglichen es uns, bereits im Kindesalter am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Deshalb gehören die Sprachbildung und -beobachtung zu den wichtigsten Aufgaben in Ihrer Einrichtung.

Sprachförderung
Lernen Sie in dieser Fortbildung, wie sie die sprachliche Entwicklung der Kinder durch alltagsintegrierte Sprachbildung individuell fördern und so die Weichen für die ganzheitliche Entwicklung des Kindes stellen.

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen die Bedeutung von Sprache und  Kommunikation im Hinblick auf die Entwicklung des Kindes. Die Vor- und Nachteile sowie die professionelle Anwendung und Auswertung der verschiedenen Sprachbeobachtungsverfahren werden in diesem Seminar erläutert. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die alltagsintegrierte Sprachbildung erfolgreich in der Praxis umzusetzen und die Kinder dadurch individuell in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen.

Sie erfahren, wie sowohl Kinder mit Sprachauffälligkeiten als auch Kinder mit einer verzögerten Sprachentwicklung im hektischen Kita-Alltag individuell gefördert werden. Neben der Vermittlung von fundiertem Wissen ist viel Raum zur Erprobung praktischer Fördermöglichkeiten gegeben.


 FachkraftFachkraft



Das Ziel dieser Fortbildung:

Diese Fortbildung vermittelt den Teilnehmern die Bedeutung von Sprache und Kommunikation im Hinblick auf die Entwicklung des Kindes. Es werden die Vor- und Nachteile sowie die professionelle Anwendung und Auswertung der verschiedenen Sprachbeobachtungsverfahren erläutert. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die alltagsintegrierte Sprachbildung erfolgreich in der Praxis umzusetzen und die Kinder dadurch individuell in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen. Die Teilnehmer erfahren, wie sowohl Kinder mit Sprachstörungen als auch Kinder mit einer verzögerten Sprachentwicklung im hektischen Kita-Alltag individuell gefördert werden.

Neben der Vermittlung von fundiertem Wissen ist viel Raum zur Erprobung praktischer Fördermöglichkeiten gegeben.


Die wichtigsten Inhalte:

  • Grundprinzipien der kindlichen Sprachentwicklung
  • Bedeutung von Sprache und Kommunikation im Hinblick auf die Entwicklung des Kindes
  • Umsetzungsmöglichkeiten für die alltagsintegrierte Sprachbildung
  • Auswahl, Anwendung und Auswertung geeigneter Sprachbeobachtungsverfahren
  • Praktische Übungen und Tipps zur ganzheitlichen Sprachförderung
      ▪  Trainingsmöglichkeiten im Bereich der auditiven Wahrnehmung
      ▪  Spiele und Methoden zur Erweiterung des Wortschatzes
  • Sprachliche Vorbildwirkung der pädagogischen Fachkraft
  • Frühzeitiges Erkennen von Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung
  • Sprachentwicklungsverzögerungen und deren Ursachen, Auswirkungen und Zusammenhänge

Ihr Nutzen:

 

Die Grundlage dieser Fortbildung bildet die praktische und ganzheitliche Sprachbildung und -beobachtung in der Einrichtung. Es wird interaktiv mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gearbeitet. Neben Fallbeispielen aus der Praxis werden Rollenspiele zur Veranschaulichung der komplexen Problemstellungen durchgeführt und verschiedene Lernspiele vorgestellt. Der Vortragsstil der Dozenten zeichnet sich durch ein fundiertes und zeitgemäßes Fachwissen und kurzweilige Falldarstellungen aus. Es wird garantiert nicht langweilig!


Sie werden Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse rund um das Thema alltagsintegrierte Sprachbildung nach dem Seminar mit einfachen Mitteln in Ihrer pädagogischen Arbeit anwenden können.